An Bord der Brilliance of the Seas

Zurück zu cruiseferry.de oder kreuzfahrtfan.de



Alle Bilder (bis auf das nachfolgende) entstanden im Jahre 2003 während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt. Links: Valletta (Malta) Rechts: Civitavecchia (Italien).


Am 27.04.2008 trifft die Brilliance of the Seas in Hamburg zum Einbau zusätzlicher Schiffsdiesel ein (als Ergänzung des gasturbinen Antriebes).


MS/GTS Brilliance of the Seas - Reederei: Royal Caribbean Cruise Line

Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg, Deutschland, Ablieferung: Juli 2002.

BRZ: 90.090 Länge: 293,2 Meter Breite: 32,2 Meter
Passagiere: 2500 (gesamt) Passagiere: 2110 (bei 2-Bett-Belegung) Besatzung: 855
Kabinen: 1055 (gesamt) Kabinen mit Balkon: 577 Decks: 12
Pools: 3 Restaurants: 3 Aufzüge: 9
Flagge: Bahamas Kabinenspannung: 110/220 V Geschw.: 24.0 Knoten



 

Deck 13

 

 


Das Dach der Viking Crown Lounge, das Markenzeichen der Reederei Royal Caribbean, ist nicht begehbar. Auf dem Foto (links) wird es lediglich gerade von der Crew gereinigt.


In der kleinen Lounge "Hollywood Odyssey" (rechts) gibt es abends Livemusik oder Karaoke. Sie grenzt direkt an die Viking Crown Lounge.


Der Blick aus den vier gläsernen Panorama-Fahrstühlen.


Die Kletterwand am Schornstein und der Minigolfplatz zählen zu den vielfältigen Sportangeboten an Bord.

 

Deck 12

 

 


Der Fitness-Center sowie das davor gelegene Sonnendeck.


Die Crown & Anchor Lounge hängt schwebend über dem Atrium der Brilliance of the Seas.


In der Mitte der Lounge ermöglicht ein Fenster den Blick nach unten.


Die Adventure Beach ist ein spezieller Pool mit Rutsche für Kinder und Jugendliche.


Im Seaview Cafe gibt es 24 Stunden am Tag Fastfood und Snacks. Rechts der Außenbereich des Seaview Cafe.

 

Deck 11

 

 


Der Spa-Bereich gibt es u.a. eine Sauna und eine Dampfsauna. Rechts der Ruheraum mit geheizten Liegen.


Der Solarium-Pool, der Innenpool der Brilliance of the Seas.


Der Hauptpool der Brilliance of the Seas. Während dieser Aufnahme liegt das Schiff im Hafen von Neapel (Italien).


Das Windjammer Cafe ist das Buffetrestaurant der Brilliance of the Seas. Rechts der Außenbereich des Buffetrestaurants.

 

Deck 7 - 10: Kabinen

 


Eine Orientierungshilfe.


Eine Außenkabine mit Balkon (Deluxe Balkonkabine genannt) auf Deck 10.


Rechts: Blick vom Balkon auf Deck 10, während das Schiff vor Villefranche (Frankreich) ankert.


Die Bibliothek (Deck 9) und das Internet-Center (Deck 7).

 

Deck 6

 

 


Der frei zugängliche Bugbereich der Brilliancel of the Seas. Er dient zusätzliche als Helikopterlandeplatz für Notfälle.


An Bord gibt es auch ein richtiges Kino. Eine seltene Einrichtung auf heutigen Kreuzfahrtschiffen. Rechts: Scoreboard Sports Bar.


Das Casino samt Casino Bar.


Die Champagne Bar liegt direkt am Atrium.


Der Eingang zur Schooner Bar.


Die maritim eingerichtete Schooner Bar.


Im Chops Grill gibt es gegen Aufpreis übergroße Fleischportionen.


Auch für das Portofino Restaurant wird extra Servicegebühr fällig. Die sehr gute italienische Küche rechtfertigt diese Gebühr aber.


Der Eingang zum Colony Club.


Bewegliche Billardtische ermöglichen auch das Spielen auf hoher See. Rechts: das Kartenspielzimmer.


Der Colony Club.


Auf der Tanzfläche des Colony Clubs kann abends zu Livemusik getanzt werden.


Der Colony-Club gewährt über eine große Fensterfront den Blick auf die Hecksee des Schiffes.

 

Deck 5

 

 


Das Promenadendeck der Brilliance of the Seas, über dem die Rettungsboote hängen.


Das Pacifica Theater mit 930 Sitzplätzen (Deck 4 bis 6).


Royal Carribbean ist bekannt für ausgezeichnete Abendshows. Meist gibt es zwei Vorstellungen pro Abend, damit alle Passagier Platz im Theater finden.


Die Fotogalerie (die Preise für Fotos sind ausgesprochen hoch). Einer der Konferenzräume auf Deck 5.


Die Shopping Mall.


Latte-Tudes Coffee Bar.


Das Atrium der Brilliance of the Seas reicht von Deck 4 bis 12 des Schiffes.


Das imposante Hauptrestaurant (Minstrel Restaurant) der Brilliance of the Seas (Deck 4 bis 5).


Rechts: Ein Blick in die größte Küche des Schiffes.


Am Abend des Gala Buffets drängen die Passagiere das Hauptrestaurant.


Gala Buffet im Minstrel Restaurant.


Kreuzfahrten mit der Brilliance of the Seas

Reisebericht Brilliance of the Seas

Bilder vom Schwesterschiff Jewel of the Seas


© Frank Schönstedt, Cruiseferry.de, 2003-2009