An Bord der MS EUROPA

Zurück zu cruiseferry.de oder kreuzfahrtfan.de



Die MS Europa auslaufend Hamburg im Jahre 2005.


MS Europa - Reederei: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Die MS Europa wurde bei den Kvaerner Masa Yards in Helsinki, Finnland für 75 Millionen US-Dollar gebaut und am 6. September 1999 in Hamburg getauft. Im September 2004 wurde das Schiff bei Blohm&Voss in Hamburg umgebaut. U.a. wurde ein zusätzliches Fitness-Center vor dem Schornstein eingebaut. Das Schiff ist laut Berlitz-Kreuzfahrtführer das beste Kreuzfahrtschiff der Welt.

BRZ: 28.890 Länge: 198,6 Meter Breite: 24,0 Meter
Passagiere: 450 (gesamt) Passagiere: 408 (bei 2-Bett-Belegung) Besatzung: 280
Kabinen: 204 (gesamt) Kabinen mit Balkon: 168 Decks: 7
Pools: 1 Restaurants: 4 Aufzüge: 4
Flagge: Bahamas (Nassau) Kabinenspannung: 110/220 V Geschw.: 21.0 Knoten



Deck 10

 


Die Penthouse Grand Suite (1001, Steuerbordseite).


Die Penthouse Grand Suite verfügt über eine große Veranda mit Blick u.a. über den Bug (hier auf die MSC Opera).


Das Bad der Penthouse Grand Suite mit eigener Sauna.


Die Schlafzimmer der Penthouse Grand Suiten 1001 (links) und 1002 (rechts). Die Suiten sind farblich unterschiedlich gestaltet.


Die Penthouse Grand Suite (1002, Backbordseite).


Blick über den Lido-Pool zum Fitnessstudio. Über dem Fitness-Center liegt das FKK-Deck.

Deck 9

 


Das Atrium der MS Europa mit gläsernen Fahrstühlen. Der Lido-Pool befindet sich zur Hälfte unter einem fahrbaren Glasdach.


Der Lido-Pool.


Das Fitnessstudio.


Neben dem Fitnessstudio gibt es ein Golf-Center.


Am Heck von Deck 9 liegt die Sansibar.


Die Sansibar.


Deck 8

 


Das Lido-Deck verfügt über ein umlaufendes "Promenaden-Deck".


Der Club Belvedere dient tagsüber als Aussichtssalon. Abends gibt es Livemusik.


Hinter dem Club Belvedere folgt das Auditorium für Vorträge oder Konferenzen.


Die Bibliothek.


Der Lido-Pool.


Der Lido-Pool.


Das Lido-Café ist das Buffetrestaurant der MS Europa.


Der Aussenberecih des Lido-Cafés. Ein Deck höher liegt die Sansibar


Deck 7

 


Eine Veranda-Suite, hier am Heck des Schiffes.


Neben dem Ocean-Spa gibt es spezielle Spa-Suiten, die einen Blick von der Badewanne durch das Schlafzimmer auf die See ermöglichen.


Das Ocean-Spa.


Das Ocean-Spa.


Der Beauty-Salon und der Kinderclub. Neben dem Kinderclub gibt es auch noch einen Teensclub und eine Kunstwerkstatt.


Am Heck von Deck 7 befindet sich das Gym & Fitness (ursprünglich das Fitnesscenter der MS Europa).


Deck 4

 


Die Europa-Lounge ist zugleich das Theater der MS Europa.


Die Europa-Lounge.


Das Atrium mit der Piano Bar.


Die Piano-Bar.


Die Rezeption der MS Europa.


Die Clipper-Lounge.


Die Clipper-Lounge.


Die Havana Bar,in der, wie der Name vermuten lässt, geraucht werden darf.


Die Havana Bar. Die kleine, aber feine Ladenzeile der MS Europa.


Die Galerie.


Das Oriental-Restaurant.


Das Europa-Restaurant ist das Hauptrestaurant der MS Europa.


Das Europa-Restaurant.


Kreuzfahrten mit der MS Europa


© Frank Schönstedt, Cruiseferry.de, 2009