Tesla Referral Code: https://ts.la/frank69417


Was ist ein Tesla Referral Code?

Wenn man für die Bestellung eines neuen Tesla einen Tesla Referral Code (https://ts.la/frank69417) verwendet, erhält man von Telsa 1.500 Kilometer kostenloses Supercharging. Wichtig ist, dass man den Referral Code Link direkt vor der Bestellung benutzt, um die Internetseite von Tesla aufzurufen, da nur so sichergestellt ist, dass die entsprechenden Freikilometer der eigenen Bestellung und dem eigenen Kundenkonto zugeordnet werden.

Wo kann das kostenlose Supercharging verwendet werden?

Mit dem kostenlosen Supercharging-Guthaben kann an allen Tesla-Schnellladesäulen (Tesla Supercharger) geladen werden. Diese befinden sich in der Regel entlang der Autobahn, einige wenige aber auch in der Nähe großer Städte oder sogar innerorts.

Wie werden die 1.500 Kilometer von Tesla abgerechnet?

Dem Kundenkonto werden keine Kilometer, sondern ca. 375 kWh gut geschrieben. Bei jeder Ladung am Supercharger werden die tatsächlich geladenen kWh von diesem Guthaben abgezogen. Fährt man ein Model 3 und ist sparsam unterwegs, kann man mit dem Guthaben durchaus bis zu 2.500 Kilometer weit fahren.

Kann man das Guthaben nachträglich weiter erhöhen?

Ja, man erhält nach der Bestellung einen eigenen Referral Code. Wird dieser für eine Bestellung verwendet, erhält man ebenfalls 1.500 Kilometer Supercharging.

Sind die 1.500 Kilometer ein fester Wert?

Nein, früher gab es bis zu 7.500 Kilometer bei Verwendung eines Referral Codes. Der Wert von 1.500 Kilometer besteht seit Mitte 2019 und hat sich seitdem nicht mehr verändert.

Welchen Wert haben die 1.500 Freikilometer?

Beim aktuellen kWh-Preis am Supercharger von ca. 33 cent ergibt sich ein Wert von ca. 123,- Euro.

Wo befinden sich die Tesla Supercharger?

Die Schnelllader von Tesla befinden sich meist in der Nähe der Autobahn, auf Autohöfen oder in bei Gaststätten und Hotels. Neuerdings gibt es auch einige wenige in der Nähe großer Städte oder sogar innerorts. Eine aktuelle Karte findet man bei Tesla: https://www.tesla.com/de_DE/findus

Sind die Tesla Supercharger immer frei zugänglich?

Ja, in der Regel. Einige Supercharger befinden sich hinter eine Schranke. Den Zugangscode für die Schranke findet man im Tesla-Navi, wenn man auf das Supercharger-Symbol (roter Kreis mit Blitz) drückt.

Gibt es an den Tesla Superchargern eine Toilette?

Einige wenige Supercharger verfügen über eine Tesla Lounge mit Toilette. Ansonsten befindet sich die der Regel ein Restaurant oder Autohof in der Nähe der Supercharger. Teilweise gibt es aber auch keine Toilette in der Nähe der Supercharger.

Kann man einen Tesla Referral Code auch verwenden, wenn man bereits zuvor eine Kundenkonto bei Tesla hatte?

Ja, sofern man direkt vor der Bestellung den Referral Code benutzt.

Kann man auch seinen eigenen Tesla Referral Code für eine Bestellung verwenden?

Ja, wenn man bereits zuvor selbst einen Tesla bestellt hat, kann man diesen auch für die Bestellung eines weiteren Fahrzeuges verwenden (Stand: 2020). Einen eigenen Referral Code erhält man nach der ersten Bestellung.



Zurück zum Index