An Bord der AIDAcara
in Warnemünde, Mai 2005

Teil von: cruiseferry.de und kreuzfahrtfan.de

 


Die AIDAcara verläßt die Neptunwerft in Rostock in Richtung Warnemünde Cruise Terminal


In der Werft wurden 44 Außenkabinen mit Balkonen ausgestattet

MS AIDAcara - Reederei: AIDA Cruises

Bauwerft: Masa Yards, Turku, Finnland, Ablieferung: 07.07.1996
Bei einem Umbau auf der Rostocker Neptunwerft wurden
u.a. einige Außenkabinen mit Balkonen ausgestattet.

BRZ: 38531 Länge: 193,3 Meter Breite: 27,6 Meter
Tiefgang: 6,2 Meter Passagiere: 1200 Besatzung: 370
Kabinen: 593 davon mit Balkon: 44 Decks: 7
Pools: 1 Restaurants: 3 Aufzüge: 5
Antrieb: 4 MAN B&W Diesel Kabinenspannung: 110/220 V Geschw.: 21 Knoten

 


In der Nähe des Hecks trägt die AIDAcara nun die Internetadresse www.aida.de


Die AIDAcara liegt am neu eröffneten Warnemünde Cruise Terminal


Rezeption und Internet Corner (Deck 6)


Eine der neuen Vierbett-Außenkabinen (Deck 6) und eine Junior-Suite mit Balkon (Deck 7)


Der Balkon einer Junior-Suite (Deck 7) der Schlafbereich einer Suite (Deck 7)


Dieses separate Sonnendeck mit Blick über den Bug teilen sich die 4 Suiten (Deck 7)


Das zweistöckige Theater der AIDAcara (Deck 8 bis 9)


Kids Club (Deck 8)


AIDA Bar (Deck 8)


AIDA Bar (Deck 8), AIDA Shops (Deck 8)


AIDA Shops (Deck 8)


Markt Restaurant (Deck 8)


Im Bereich der Glasfront wurde das Markt Restaurant nach hinten erweitert (Deck 8)


Treppenhäuser und Fahrstühle an Bord der AIDAcara


Beauty & Hair (Deck 9) findet man im Bereich des "Fitness-Felsens" Fit & Fun (Deck 9)


Der weitläufige Fitness-Bereich Fit & Fun (Deck 9)


Im Fit & Fun gibt es auch Fitnessgeräte, Minigolf und einen Golf-Simulator (Deck 9)


Biking Counter im Fit & Fun (Deck 9)


Über eine kleine Holzbrücke gelangt man vom Fit & Fun in die Ocean Bar (Deck 9)


Ocean Bar (Deck 9)


An die Ocean Bar schließt sich die Bibliothek an (Deck 9)


Das Calypso Restaurant verfügt auch über ein Sonnendeck samt Nightfly Bar (Deck 9)


Diese neue ausfahrbare Erweiterung der Brückennock wurde durch die neuen Balkone notwendig (Deck 10)


Das Sonnendeck mit Pool, Whirlpools und Volleyballfeld (Deck 10)


Sitzecke im Sauna und Wellness Bereich Body & Soul (Deck 10)


Behandlungsraum im Body & Soul und dessen Fensterfront nach Außen (Deck 10)


Der FKK Bereich (Deck 10) und der AIDA Club (Disco, Deck 11) von Außen


AIDA Club (Disco, Deck 11)



Weiterführende Links:

Die AIDAcara im NOK vor dem Umbau

Feierliche Eröffnung des Warnemünde Cruise
Center mit Erstanlauf der AIDAcara

Deutschsprachige Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrt Reiseberichte

Kreuzfahrten mit der AIDAcara


© Frank Schönstedt, cruiseferry.de, 2005